Wie verfasst man Online-Artikel?

Das Internet ist ein Universum, das aus unendlich vielen Informationen besteht. Aus der Fülle an Informationen das Richtige herauszufinden, stellt eine wahre Herausforderung dar.
Aus diesem Grund besitzen Internetnutzer eine sehr selektive Art Texte zu Lesen.
D.h. sie überfliegen die Inhalte nur, bevor sie sich dazu entscheiden, ob der Inhalt relevant ist oder nicht.

Um bei den Nutzern das Interesse wecken zu können, sollten die Texte natürlich inhaltlich einen Mehrwert bieten.
Darüber hinaus muss man aber sowohl auf den strukturellen Aufbau als auch auf den Schreibstil achten. 
Hier gilt es, bestimmte Richtlinien zum Schreiben von Online-Texten zu befolgen.

Stichwort: Webprogrammierung

Das System im Hintergrund

Der wichtigste Code zur Anzeige von Web fähigen Inhalten ist HTML in seinen verschiedenen Versionen. Als sogenannte Auszeichnungssprache markiert HTML die unterschiedlichen Inhalte in Elementen, je nach Wesen ihrer Natur. Beispiele hierfür sind Überschriften, Textabsätze, Links, Bilder, Tabellen, Videos, usw. Zur Gestaltung wird den einzelnen Elementen per CSS die grafischen Eigenschaften (Größe, Farben, Positionen, usw.) zugewiesen.

Die 10 besten Joomla-Erweiterungen

joomla logo black Joomla ist eines der vielseitigsten CMS auf dem Markt. Nach langjähriger Erfahrung im Umgang mit dem System kann ich sagen: "Mit Joomla gibt es immer einen (Um-)Weg zum Ziel." Nicht zuletzt wegen der vielen fleißigen Open-Source-Entwickler erhält Joomla seine hohe Anpassungsfähigkeit. So ziemlich für jede Anforderung gibt es eine Erweiterung.

Die 10 besten Wordpress-Plugins

Kaum hat man Wordpress installiert und sich für eine Design-Vorlage entschieden, stellt man oft fest, dass man bestimmte Funktionen vermisst.

Das Gute an Wordpress ist, dass es für Extra-Funktionen unzählige "Plugins" gibt, wobei für die gleiche Funktion sogar mehrere davon zur Auswahl stehen.

Aber welches Plugin eignet sich am Besten? Normalerweise bleibt einem nichts anderes übrig als die Plugins auszutesten.

Damit ihr euch Zeit sparen könnt, habe ich hier meine persönliche Liste der besten kostenlosen Plugins erstellt.

Die Benutzerrechte in Wordpress

Die Anwendung von WordPress erfreut sich großer Beliebtheit unter Bloggern, da sie einfach handzuhaben ist. WordPress hat aber nicht nur die Funktion eines Blogs, sondern kann auch als CMS (Content Management System) genutzt werden, d.h. dass mehrere Personen gleichzeitig an den Inhalten einer Webseite arbeiten können.

Aber wie funktioniert die Benutzerverwaltung?

Hier erfahrt ihr, welche Benutzergruppen es gibt und welche Rechte diese haben.

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com